Moralische Maschinen? - 'Persuasive Technik'als Herausforderung für rationalistische Ethiken

Onderzoeksoutput: Bijdrage aan congresPaperAcademic

Samenvatting

In meinem Vortrag werde ich zunächst das Phänomen der persuasiven Technik beschreiben, um deutlich zu machen, welche ethischen Herausforderungen dieser Techniktyp hervorruft (1). Anschließend möchte ich persuasive Technologien zunächst allgemein aus der Perspektive der rationalistischen Ethiken betrachten (2, 3). Der ethische Rationalismus scheint nämlich auf dem ersten Blick nur sehr schwer vereinbar mit dem Phänomen technologischer Überredung. In einem abschließenden Teil möchte ich daher zeigen, dass sich aus der Perspektive der Diskursethik (als einer rationalistischen Ethik), dennoch sehr interessante Einsichten darüber gewinnen lassen, wie man persuasive Techniken ethisch beurteilen kann (4).
Originele taal-2Duits
Pagina's-15
StatusGepubliceerd - 2011
Evenementconference; DGPhil-Kobngress 2011, Sektion: Technikphilosophie -
Duur: 1 jan 2011 → …

Congres

Congresconference; DGPhil-Kobngress 2011, Sektion: Technikphilosophie
Periode1/01/11 → …
AnderDGPhil-Kobngress 2011, Sektion: Technikphilosophie

Citeer dit