Datensouveränität: Governance-Ansätze für den Gesundheitsbereich

Patrik Hummel, Matthias Braun, Steffen Augsberg, Ulrich von Ulmenstein, Peter Dabrock

Onderzoeksoutput: Boek/rapportBoekredactieAcademic

Samenvatting

In diesem Open-Access-Buch untersuchen wir, was Datensouveränität aus ethischer und rechtlicher Perspektive bedeuten kann und entwickeln mittels des Modells der dynamischen Einwilligung konkrete Governance-Ansätze für den Gesundheitsbereich. Im Zeitalter der Digitalisierung stellt uns der verantwortungsvolle Umgang mit Daten vor eine Herausforderung: Mögliche Fortschritte in Forschung, Versorgung und öffentlicher Gesundheit rufen Fragen von Datenschutz und Kontrollansprüchen auf. Ein normatives Leitkonzept, das in den vergangenen Jahren beim Umgang mit Daten in den Vordergrund tritt, ist Datensouveränität.
Originele taal-2Duits
Plaats van productieWiesbaden
UitgeverijSpringer
Aantal pagina's41
ISBN van elektronische versie978-3-658-33755-1
ISBN van geprinte versie978-3-658-33754-4
DOI's
StatusGepubliceerd - 25 jun. 2021
Extern gepubliceerdJa

Publicatie series

Naamessentials
UitgeverijSpringer
ISSN van geprinte versie2197-6708
ISSN van elektronische versie2197-6716

Citeer dit