The use of standards in the quantitative electron probe micro analysis of binary metal systems

G.F. Bastin, C.P. Heijwegen, F.J.J. Loo, van, G.D. Rieck

Research output: Contribution to journalArticleAcademicpeer-review

1 Citation (Scopus)

Abstract

For the binary metal systems investigated, the Ziebold-Ogilvie relation has been found to be valid. It has been shown that polyphase alloys may be used as calibration standards if some specific conditions are fulfilled. In connection with a long-term instability of the microprobe apparatus, the Ziebold-Ogilvie constant of the calibration curve may vary with time. There is no reason for assuming that this instability is restricted to the particular instrument used. Therefore it is recommended that one or two standard alloys be used together with the pure reference metal to determine that constant every time concentration measurements have to be performed. The effect of the long-term instability can hardly be taken into account in the usual theoretically-based correction procedures.Für die hier untersuchten binären Metallsysteme hat sich die von Ziebold und Ogilvie angegebene Beziehung als gültig erwiesen. Wie sich zeigen ließ, kann man mehrphasige Legierungen als Eichstandards verwenden, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. In Zusammenhang mit der Langzeit-Instabilität der Mikrosonde kann es sein, daß sich die Konstante der Ziebold-Ogilvie-Kurve mit der Zeit ändert. Es besteht kein Grund zur Annahme, daß diese Instabilität auf das eine benutzte Instrument beschränkt ist. Daher wird empfohlen, ein oder zwei Standardlegierungen zusammen mit dem reinen Bezugsmetall zu verwenden, um jederzeit die Gewähr für einwandfreie Meßergebnisse zu haben. Die Auswirkung der Langzeit-Instabilität kann bei dem üblichen, theoretisch ermittelten Korrekturverfahren nur schwer in Rechnung gestellt werden. Fulltext Preview
Original languageEnglish
Pages (from-to)617-625
JournalMicrochimica Acta
Volume62
Issue number4
DOIs
Publication statusPublished - 1974

Fingerprint

Dive into the research topics of 'The use of standards in the quantitative electron probe micro analysis of binary metal systems'. Together they form a unique fingerprint.

Cite this