Empirische Untersuchungen zum Einsatz von Farbe bei Benutzungs- und Bedienoberflächen

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionAcademicpeer-review

82 Downloads (Pure)

Abstract

Die Effekte von farbigen Benutzungsoberflächen zur realitätsgerechten Objektdarstellung, zur Transparenz räumlicher Vorstellungen und zur Unterstützung handlungsorientierter Dialogstrukturen wurden mit drei benutzungsorientierten Benchmarktests getestet. Sobald Farbe zur unmittelbaren Handlungssteuerung eingesetzt wird, ergeben sich klar nachweisbare Vorteile für den Einsatz von Farbe bei der Gestaltung von Benutzungsoberflächen. Vollständig freie individuelle Farbwahl führt auf der Grundlage einer empirischen Vergleichsstudie zu ergonomisch nicht sinnvollen Konfigurationen. Umfrageergebnisse zeigen, daß die meisten Benutzer die Standardfarbeinstellung individuell abändern. Ein Regelsatz zur Bewertung der ergonomischen Qualität von farbigen Oberflächen wird vorgestellt. Gestaltungsvorschläge für den Farbeinsatz werden diskutiert.
Original languageEnglish
Title of host publicationFarbe und Kommunikation : Fachgespraech : Tagungsband
EditorsD. Kroemker, J. Roehrich
Place of PublicationDarmstadt
PublisherFraunhofer-Institut
Pages93-107
Publication statusPublished - 1992

Fingerprint

Dive into the research topics of 'Empirische Untersuchungen zum Einsatz von Farbe bei Benutzungs- und Bedienoberflächen'. Together they form a unique fingerprint.

Cite this